iP³-Kolloquien 2017

Virtual Reality – Chancen für die Druckindustrie

14.12.2017

Das letzte Kolloquium in diesem Jahr entführte die Teilnehmer in eine virtuelle Welt. Aber was hat Virtual Reality mit der Druckindustrie zu tun?
Etwas länger als vielleicht üblich und auf angenehm unterhaltsame Art stellte sich der Referent Frank Bayerl vor. Zu seiner Lehre als Offsetdrucker sei er nur deshalb gekommen, weil die gerade als Beruf mit Abitur angeboten wurde, und im anschließenden Studium der Technologie der Polygrafie an der Technischen Hochschule Leipzig, einer Vorgängereinrichtung der HTWK Leipzig, war er nach eigenen Worten ...

Feuchteregelnde Folien für verpackungsrelevante Anwendungen

02.11.2017

Schimmel auf Erdbeeren, welke Champignons und Knäckebrot, das nicht mehr knackt – trotz Verpackung sind Beeinträchtigungen der Qualität von Lebensmitteln bis hin zu ihrem Verderb nicht ausgeschlossen. Klimatische Einwirkungen, Gasaustausch und Kondenswasserbildung sind die Ursachen. Können aktive Verpackungen hier Abhilfe schaffen?
Sven Sängerlaub, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, Freising, stellte den langen Entwicklungsweg einer feuchteregelnden Folie vor. ...

Personalisierung von Hochsicherheitsdokumenten

01.06.2017

Ein Foto gehört zum Sicherheitsdokument wie das Lenkrad zum Auto. Mit diesen Worten leitete Dr. Oliver Muth seinen Vortrag zur Dokumentpersonalisierung ein und zeigte nachfolgend, wie hochinteressant Druckprodukte sind und wie spannend deren Herstellung sein kann. In einem Ausweis, der definitionsgemäß als Identitätsbeleg gilt, ist das sichtbare Passfoto wesentlicher Bestandteil; es erlaubt bei visuellem Vergleich eine einfache Authentifizierung und ist gleichzeitig Schutzmechanismus, der eine Fremdnutzung des Dokumentes verhindert ...

Prescale – Folienmesstechnik zur Visualisierung von Drücken

11.05.2017

Um Druck ging es auch im Vortrag von Ralf Andussies am 11. Mai beim zweiten iP³-Kolloquium in diesem Semester. Der Druck verursacht einen Farbkontrast zur Darstellung einer Information, dennoch handelte es sich nicht um eine unserer gewohnten Drucktechnologien im Sinne von Beschichten und Informationsübertragen, sondern um Druck als physikalische Größe und um eine Methode, Druckverteilungen zu visualisieren und zu messen. Der Referent stellte in seinem Vortrag dafür vorgesehene Messfolien vor, hergestellt von Fujifilm. ...

Digitaler Verpackungsdruck – eine Bestandsaufnahme

27.04.2017

Digitaldruck ist anders.

Mit dieser prägnanten Aussage brachte Simon Lober nach wenigen Minuten seines etwa einstündigen Vortrags das Thema auf den Punkt. Lober stellte dar, wie die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft einen Handlungszwang für Industrie und Wirtschaft bedeutet und auch vor Druck- und Verpackungsindustrie nicht Halt macht. ...