iP³-Kolloquien 2019

Digitaldruck und Inline-Veredlung mit Wow-Effekten

04.07.2019

Der Blick auf den Tisch mit edlen Druckmustern macht neugierig auf einen Vortrag, in dem es um „Wow-Effekte“ in der Printproduktion geht. Der Druck werde immer mehr zur Massenware, beginnt Roland Fauteck, Xerox GmbH, Neuss, seinen Vortrag. Da heißt es, Mehrwert zu generieren und sich abzusetzen. Die Xerox® Iridesse Production Press, seit etwa einem Jahr auf dem Markt, bietet neben hervorragender Druckqualität hierfür verschiedene Möglichkeiten. ...

Haptik – ein Thema, das berührt

06.06.2019

Nicht was wir sehen, glauben wir; erst was wir berühren, überzeugt.
Referent Prof. Lutz Engisch nimmt die Zuhörer mit in die Welt der Haptik, die als Querschnittsthema viele fachliche Gebiete an der Fakultät streift und in die Lehre verschiedener Kollegen einfließt. ...

Was druckt die Deutsche Bahn?

23.05.2019

Die Digital- und Printmedien als Dienstleistung in der Wirtschaft anhand der Deutschen Bahn?

Wer bei Druckprodukten der Deutschen Bahn an das Kursbuch denkt und eine abgewetzte Broschur mit umgeknickten Seiten vor Augen hat, studiert entweder Museologie oder ist in einem Antiquariat unterwegs. Natürlich spielen Fahrplaninformationen eine große Rolle. Aber diese gedruckten Aushänge in den Bahnhöfen machen nur einen kleinen Teil im großen Printsektor der Deutschen Bahn aus. ...

Wenn Farbe auf Papier trifft ...

24.01.2019

Die Bewertung von Druckprodukten mit messtechnischen Geräten wie Densitometer, Spektralfotometer und ähnlichen zur Bestimmung von optischen Dichten, Tonwerten, Farborten etc. sind etablierte Messmethoden in der grafischen Industrie. Geht es allerdings darum, eine bedruckte Farbfläche hinsichtlich der Homogenität bzw. Gleichmäßigkeit zu beurteilen, stößt man schnell an messtechnische Grenzen. Ziel der Forschungsarbeit sind Penetrationsuntersuchungen mit modernen Messtechniken zur Charakterisierung von Bedruckstoffen hinsichtlich relevanter Bedruckbarkeitseigenschaften. ...